Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 71 Benutzern am Do Nov 18, 2010 6:00 pm
Weitersagen!
Neueste Themen
»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Mi Jan 18, 2012 9:30 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Mi Jan 18, 2012 9:29 pm von sherlok11

»  Site-Empfehlungen?
Do Jan 12, 2012 9:22 am von sherlok11

» Warum bin ich nicht in der Lage, in Markt post?
Di Jan 10, 2012 7:45 pm von sherlok11

»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Di Jan 10, 2012 7:11 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Di Jan 10, 2012 7:10 pm von sherlok11

» Ist es möglich, diese Live-MTT EV weise zu schlagen?
Do Dez 15, 2011 3:11 pm von jan02681

» Adventskalender 2011 - Angebote und Schnäppchen
Di Dez 06, 2011 10:33 pm von medion

» Werden auch andere Länder haben einen Rand?
Fr Dez 02, 2011 10:16 am von albert12

» Facebook Login und "Like" Button
Mo Nov 14, 2011 12:55 am von medion

» Die Bull Pokerliga
Sa Nov 12, 2011 8:56 pm von medion

» Deutscher wird Poker-Weltmeister (stern.de)
Sa Nov 12, 2011 12:34 pm von medion

» PokerPioniere.com - Vorstellung
Do Sep 22, 2011 10:52 pm von Smarty

Schlüsselwörter

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Harrington on Hold'em

Nach unten

Harrington on Hold'em

Beitrag von medion am Fr Jun 26, 2009 1:09 pm

hi ihr lieben,

heute sind endlich die beiden bände von Harrington on Hold'em (Band 1: Strategisches Spiel + Band 2: Das Endspiel) bei mir eingetroffen *freu*

diese beiden bücher habe ich mir unter anderem von meinem cash-gewinn beim 2. live event der buli geleistet ... ich denke mal, das ich das geld nicht sehr viel besser hätte anlegen können, um mein turnierpokerspiel durch das lesen dieser beiden bücher zu verbessern Wink ... (bücher über das sng spiel habe ich schon einige^^)

ich werde natürlich bald, nachdem ich diese beiden bände "durchgearbeitet" habe, hier in diesem thread eine bücherkritik dazu schreiben Smile

wer von euch kennt diese beiden bände schon und wie fandet ihr sie?
haben sie euch weiter gebracht?

greetz medion


Zuletzt von medion am Fr Jun 26, 2009 3:11 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
1. Platz in der 1er Platin 2009 (1. Saison)
3. Platz in der 6er Platin 2011 (10. Saison)
2. Platz in der 2. Pokerbuli 2011 (13. Saison)

avatar
medion
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1225
Points : 1855
Anmeldedatum : 07.08.08
Alter : 45
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.poker-stammtisch.de

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Gast am Fr Jun 26, 2009 3:03 pm

jo, siehe aktuelle pos Twisted Evil , ja und zwar insofern, als dass sie mir die augen geöffnet haben, wie komplex, tief, anspruchsvoll poker ist.
eine gute grundlage, auf der man aufbauen kann :-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von strato123 am Mi Jan 06, 2010 12:58 pm

Ich habe mich vor 2 über Jahren als Anfänger mit Glück für ein Liveturnier (Bavarian Players Cup im Casino Innsbruck) qualifiziert und dachte, dazu musst du dich mit guter Fachliteratur vorbereiten.
Habe dann auch die ersten beiden Harrington-Bücher gelesen und fand sie sehr gut (bin aber beim Turnier sehr schnell ausgeschieden)

Meine Meinung ist, das man als Anfänger die ganze Komplexität des Pokern nicht begreift und würde diese beiden Bücher nur Leuten mit etwas Pokererfahrung empfehlen. Ich selbst habe mir vor kurzem die Bücher wieder angeschaut und bin der Meinung, das mir das jetzt die Augen für andere Schwerpunkte geöffnet hat.
Also Bücher, die man durchaus mehrmals lesen kann.

strato123
High Card
High Card

Anzahl der Beiträge : 23
Points : 36
Anmeldedatum : 05.01.10
Alter : 64
Ort : Unterhaching

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von medion am Mi Jan 06, 2010 1:30 pm

strato123 schrieb:
Also Bücher, die man durchaus mehrmals lesen kann.

da gebe ich dir vollkommen recht Smile

... auch die "Sit ´n Go Strategy" von Colin Moshman z.b. habe ich als anfänger gelesen und bei weitem nicht so gut verstanden wie zu dem zeitpunkt, als ich das buch dann ein jahr später nochmals "heraus gekramt" hatte Wink

greetz medion

_________________
1. Platz in der 1er Platin 2009 (1. Saison)
3. Platz in der 6er Platin 2011 (10. Saison)
2. Platz in der 2. Pokerbuli 2011 (13. Saison)

avatar
medion
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1225
Points : 1855
Anmeldedatum : 07.08.08
Alter : 45
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.poker-stammtisch.de

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von FlushRace am Do Jan 07, 2010 1:02 am

Hab mir die Bücherserie für meinen kommenden Burzl Tag gewünscht.
Mal schaun wie die Bücher dann sind.

Vielleicht bin ich dann in der Buli nicht mehr nur unter den TOP 100.
avatar
FlushRace
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 346
Points : 489
Anmeldedatum : 20.11.09
Alter : 39
Ort : Höhenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von salomo08 am Do Jan 07, 2010 11:28 pm

hallo medion,
ich habe beide Bücher gelesen und noch viele andere und auch bei intelli poker einiges gelernt. Bei mir stellt sich aber heute immer wieder die gleiche frage:
spielt beim Turnier poker das können wirklich eine entscheidende Rolle oder ist nur der zufall für die Ausgänge der Turniere relevant.
Follgende eigene Erfahrungen spielen dabei eine Rolle. Als ich vor fünf Jahren mit Pokern begonnen habe, habe ich mich zwar sofort
ans lernen gemacht, hatte aber noch keine praktische Erfahrung
und machte auch viele Fehler. Und in den ersten gespielten Turnieren habe ich einen Riesengewinn gemacht der mir für 10 Jahre alle Buy Ins bezahlt solange ich nicht übermütig werde und viel zu hohe Limits spiele. Ich hatte praktisch während des ganzen Turniers
Glück und habe alle wichtigen Potts gewonnen. So ein Resultat habe ich seither nie mehr erreicht und manchmal macht es den Anschein
das je mehr ich lerne keine grösseren Gewinnchancen dazu kommen.
Natürlich gewinne ich hie und da noch und zwar oft gerade mehrmals in kurzer Zeit und dann längere Zeit überhaupt nichts mehr.
Wenn ich den Anfänger Riesengewinn nicht mitrechne habe ich maximal in den letzten vier Jahren ein ausgeglichenes Resultat erreicht. Dabei ist es regelmässig auf die Jahre verteilt. Seit ich Pensioniert bin spiele ich nur noch Poker und zwar ca 25 Stunden in der Woche Turnierpoker. Die Resultate werden aber nicht relevant besser trotz der grösseren Erfahrung und des vermehrten Studiums.

Es ist auch so, das fast alle Mitspieler ebenfalls Poker spielen gelernt haben und deshalb wissen wie man spielen muss wenn die Blinds hoch werden und man auch auf die Stackgrössen der einzelnen Spieler Rücksicht nehmen muss. Das Spiel in späten Phasen ist weitgehend durch Zwänge vorgegeben und deshalb spielen die Zufälle über Gewinn oder Verlust die grösste Rolle dabei.

Ich glaube das das können bei Cash Games viel wichtiger ist als bei Turnieren. Bei Cash Games Gehen die Gewinne praktisch immer nach oben und laufen Paralell mit dem grösseren können.

Dennoch habe ich Dank dem Riesengewinn am Anfang meiner Karriere
bis Heute im Turnierpoker eine bessere Bilanz. Zudem gefällt mir Turnier Poker besser als Cash Game.

Was habt Ihr denn für Erfahrungen gemacht?
gruss salomo

salomo08
High Card
High Card

Anzahl der Beiträge : 23
Points : 31
Anmeldedatum : 29.03.09
Ort : St. Gallen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Gast am Do Jan 07, 2010 11:35 pm

meine lern- und ergebniskurve ist positiv. ausnahmen sind mein eigenes tiltverhalten. hab ich das nicht und bin voll bei der sache und emotionslos, sind stabile ergebnisse drin. egal ob sng oder mtt. und dass im wesentlichen dank büchern und videos. und es gibt noch genug zu tun
gruß
mega

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Kueppy am Fr Jan 08, 2010 12:29 am

Das beste an den verschiedenen Büchern ist das jeder andere Gedankengänge verfolgt. Die große Kunst ist nicht einen dieser Stile zu kopieren sondern für sich das geeignetste herauszuziehen.

Meiner Meinung nach kann man sowohl Gus Hanson als auch Harrington miteinander verbinden. Im ersten Moment mag das wahnsinnig klingen, aber je nach Turnierphase, Stackgröße oder anderen Faktoren kann man sehr gut mal die eine oder andere Strategie versuchen.

Meine schlimmsten Momente beim Spiel sind wenn ich nicht den richtigen Stil für die jeweilige Situation finde. Das ist die eigentliche Kunst.
Wenn das klappt dann stört es mich letztendlich auch nicht das ich in einer 10er Platin Liga mit einem Paar Dreier auf der Hand auf Platz vier ausscheide nur weil mein Gegner mich mit Top Paar runtercallt bis zum All In. In 5 anderen Situationen schmeißt er seine Hand weg oder ich zeige ihm einen Drilling. Das ist dann mein Stil, der geht leider auch manchmal in die Hose. Aber was soll es, das nächste Mal denke die Leute das Crasy "Gus" Kueppy wieder mal sein Pocketpaar nicht loslassen kann, obwohl sie in diesem Moment eigentlich "Dan" Kueppy gegenübersitzen der mit den Nuts unschlagbar ist.

Lange Rede kurzer Sinn: Je mehr man von anderen Leuten lernt umso mehr Facetten kann man seinem eigenen Spiel verleihen.

Und wer ganz gut ist entwickelt seinen eigenen Stil und verdient damit das große Geld. Spätestens wenn er dann ein Buch darüber schreibt. Wink

Gruß
Kueppy
avatar
Kueppy
Fullhouse
Fullhouse

Anzahl der Beiträge : 744
Points : 1202
Anmeldedatum : 07.02.09
Alter : 49
Ort : Müllheim

Benutzerprofil anzeigen http://poker-als-hobby.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von n0-MoD am Fr Jan 08, 2010 1:09 am

Dem kann ich absolut zustimmen. Ich habe auch die Harrington Bücher gelesen. Aber ich habe die Bücher mehr als anregung gelesen.

Ich habe noch kein Buch als 100% Grundlage genommen. Ich versuche mir persönlich das Beste aus den Büchern zu entnehmen und dies in meinen Stil zu integrieren.

Allerdings warne ich davor alles aus den Bücher nach zu machen. Das ganze in der entsprechenden Situation umsetzen zu können ist das A und O.

Mir haben persönlich 2 Bücher extrem geholfen:

1. Das Buch von Phil Gordon: "Die Poker Erfolgsformel" (Hat mich in 1 Woche auf über 400$ und als führender in die Pokerstars "Battle of the Planet" gebracht und ein Buch von einem Lehrer aus der WSOP Academy. Auf den ich hier nicht weiter eingehen möchte :-)

Jedenfalls nehmt "Kueppy´s" Rat an und extrahiert das beste aus den Büchern und passt es eurem persönlichem Stil an.

Dann habt Ihr auch Erfolg
avatar
n0-MoD
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 302
Points : 490
Anmeldedatum : 29.03.09
Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Abacuska am Mo März 01, 2010 4:39 pm

Super, dass hier auch mal auf die Literatur eingegangen wird.
Ich bin zwar mehr der "learning by doing"-Typ, und habe mich bislang in meinem Pokerspiel ausschließlich auf "gesunden Menschenverstand", Logik und meine rudimentären kopfrechnerischen Fähigkeiten verlassen
Hat bislang auch ganz gut funktioniert, aber manchmal stelle ich mir selbstverständlich schon die Frage, ob mein Spiel durch das Lesen von entspechender Literatur oder den Einsatz entsprechender Software nicht noch effizienter werden könnte.
Vor kurzen habe ich als Turniergewinn, das Buch "Sit and go, Pokerstrategien für Gewinner" von "unserem Felix" erhalten und ich muß sagen, auch wenn ich pers. kaum SNG spiele, ich fand es leicht verständlich und sicherlich für viele Spieler auch sehr hilfreich.
Allerdings werde ich auch zukünftig mehr Zeit mit Pokerspielen als mit dem lesen von Pokerbüchern zubringen. Deshalb werde ich mir jetzt sicherlich auch keine große und teure "Pokerbibliothek" zulegen.
Sollte aber jemand von Euch ein gutes gebrauchtes Buch über CG oder MTT preisgünstig abgeben, hätte ich sehr wohl Interesse (z.B. Harrington wäre sehr interessant).
Sichickt mir doch einfach kurz ne mail, ich melde mich auf jeden Fall.
Gruß Martin
avatar
Abacuska
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 106
Points : 132
Anmeldedatum : 03.02.10
Alter : 54
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von P41N69 am Di März 02, 2010 1:43 am

Harrington at Cashgame ist auch durchaus einen Neukauf wert.
Ich lese ihn zur Zeit und bin sehr begeistert. Zum einen kurzweilig geschrieben, zum anderen mit schönen Handanalysen zB aus "High Stakes Poker". Das ist jetzt auch mein erstes Pokerbuch, da ich bislang auch Verfechter der "learning by doing" Theorie war.
Ich bin überrascht, wieviele Feinheiten es doch noch gibt, die ich bislang als unwichtig und vernachlässigbar kategorisiert habe. Viele ausgemerzte Kleinigkeiten machen sich gerade beim CG im longrun ,enorm in den Bilanzen bemerkbar.
Den 2. Band Harrington at Cashgames werde ich mir diese Woche noch bestellen.
avatar
P41N69
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 312
Points : 460
Anmeldedatum : 24.03.09
Alter : 48
Ort : Gelnhausen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Rene am Di März 02, 2010 9:16 am

Danke für den Tipp Pain, werde ich mir wohl auch mal zulegen Smile

Rene
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 203
Points : 285
Anmeldedatum : 04.01.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von FlushRace am Di März 02, 2010 12:02 pm

@Rene
hier im Forum rechts gibt es einen Link zu "Pokerbooks". Da kannst Du außerdem noch mehr in der Fachliteratur stöbern.
Außerdem ist (glaube ich) Pokerbooks der Herausgeber der deutschen Ausgabe von Harington on Holdem.
avatar
FlushRace
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 346
Points : 489
Anmeldedatum : 20.11.09
Alter : 39
Ort : Höhenkirchen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von medion am Di März 02, 2010 12:50 pm

FlushRace schrieb:@Rene
hier im Forum rechts gibt es einen Link zu "Pokerbooks". Da kannst Du außerdem noch mehr in der Fachliteratur stöbern.
Außerdem ist (glaube ich) Pokerbooks der Herausgeber der deutschen Ausgabe von Harington on Holdem.

@flush

richtig ... über den netten "pokerbooks" werbebanner auf der rechten seite des forum kommt man bequem zu Pokerbooks Wink

ich selber habe mir über Pokerbooks die deutschsprachigen turnierbände von harrington geholt Smile ... aber in der tat gibt es dort natürlich auch die deutsprachige ausgabe der "harrington on cash games" bände ...

greetz medion

_________________
1. Platz in der 1er Platin 2009 (1. Saison)
3. Platz in der 6er Platin 2011 (10. Saison)
2. Platz in der 2. Pokerbuli 2011 (13. Saison)

avatar
medion
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1225
Points : 1855
Anmeldedatum : 07.08.08
Alter : 45
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.poker-stammtisch.de

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Rene am Di März 02, 2010 4:08 pm

ALles klar, Vielen Dank an medi und Flush Smile
Dann werde ich mal meine Mutter anschnorren gehen Very Happy

Jaaa, das kann man sich als Schüler noch leisten Smile

Rene
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 203
Points : 285
Anmeldedatum : 04.01.10
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Abacuska am Fr März 05, 2010 10:19 pm

Hab mir jetzt, aus lauter Neugierde mal Band 1 der Cash-game Ausgabe bestellt.
Hoffentlich hilft´s weiter
avatar
Abacuska
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 106
Points : 132
Anmeldedatum : 03.02.10
Alter : 54
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von P41N69 am Sa März 06, 2010 3:58 am

Abacuska schrieb:Hab mir jetzt, aus lauter Neugierde mal Band 1 der Cash-game Ausgabe bestellt.
Hoffentlich hilft´s weiter

Da bin ich mir bei dir sehr sicher, also +ev!

Viel Spass damit!
avatar
P41N69
Straight
Straight

Anzahl der Beiträge : 312
Points : 460
Anmeldedatum : 24.03.09
Alter : 48
Ort : Gelnhausen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Abacuska am Di März 09, 2010 10:05 pm

das Buch ist da, jetzt kann´s nur noch besser werden
avatar
Abacuska
Set
Set

Anzahl der Beiträge : 106
Points : 132
Anmeldedatum : 03.02.10
Alter : 54
Ort : Karlsruhe

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Harrington on Hold'em

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten