Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 71 Benutzern am Do Nov 18, 2010 6:00 pm
Weitersagen!
Neueste Themen
»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Mi Jan 18, 2012 9:30 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Mi Jan 18, 2012 9:29 pm von sherlok11

»  Site-Empfehlungen?
Do Jan 12, 2012 9:22 am von sherlok11

» Warum bin ich nicht in der Lage, in Markt post?
Di Jan 10, 2012 7:45 pm von sherlok11

»  Ist es normal, werfen mehr c-Wetten als 3-Bet?
Di Jan 10, 2012 7:11 pm von sherlok11

» TIME-Management-Beratung? Wann ist es Zeit zu gehen?
Di Jan 10, 2012 7:10 pm von sherlok11

» Ist es möglich, diese Live-MTT EV weise zu schlagen?
Do Dez 15, 2011 3:11 pm von jan02681

» Adventskalender 2011 - Angebote und Schnäppchen
Di Dez 06, 2011 10:33 pm von medion

» Werden auch andere Länder haben einen Rand?
Fr Dez 02, 2011 10:16 am von albert12

» Facebook Login und "Like" Button
Mo Nov 14, 2011 12:55 am von medion

» Die Bull Pokerliga
Sa Nov 12, 2011 8:56 pm von medion

» Deutscher wird Poker-Weltmeister (stern.de)
Sa Nov 12, 2011 12:34 pm von medion

» PokerPioniere.com - Vorstellung
Do Sep 22, 2011 10:52 pm von Smarty

Schlüsselwörter

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Das Poker Mindset

Nach unten

Das Poker Mindset

Beitrag von medion am Fr Apr 09, 2010 2:01 pm

"Das Poker Mindset" von Ian Tylor (Autor), Matthew Hilger (Autor), Lukas Buchinger (Übersetzer) ist eine broschierte, 265 Seiten starke Buchausgabe, bei der es um die psychologische Basis für erfolgreiches Poker geht. Die deutschsprachige Ausgabe gibt es sowohl bei amazon.de als auch bei sharkbooks.de und ist für 24,95 Euro erhältlich.

Während sich die meisten Pokerbücher mit den technischen und strategischen Belangen des Pokerns beschäftigen, werden in diesem Buch ausschliesslich die psychologischen Aspekte sehr fundiert thematisiert.

Um mit diesem Buch "arbeiten" zu können, sollte das technische Rüstzeug als Basis allerdings schon vorhanden sein. Dennoch können Spieler jedes Niveaus von diesem Buch profitieren. Auch wenn sich dieses Buch in erster Linie an Spieler richtet, die mit Poker ihr Geld verdienen wollen, kann auch der Hobbyspieler wie es in der Masse wohl auch wir sind seine Erkenntnisse daraus ziehen und seine innere Einstellung zum Pokern überdenken und auch verbessern.

Die technischen Aspekte meistern viele annähernd und sind damit recht erfolgreich. Noch erfolgreicher kann man werden, wenn man auch das menschliche Element optimal meistert. Und darum geht es in diesem Buch. Wink

Vorneweg eine kurze Inhaltsangabe, um dann auf den ein oder anderen Punkt ein wenig genauer einzugehen:

Kapitel 1 --> Einführung

Kapitel 2 --> Das Pokermindset - Bestimmung der grundlegenden mentalen Einstellungen, die ein Pokerspieler für den Erfolg benötigt ...

Kapitel 3 --> Wie man seine Instinkte überwindet - Eine Erörterung wie ihre Instinkte und ihre Lebenserfahrung sie beim Poker vom richtigen Weg abbringen können ...

Kapitel 4 --> Bad Beats und der Verlust großer Pots - Wie man mit dem Verlust eines großen Pots oder eines Bad Beats zurechtkommt ...

Kapitel 5 --> Downswings - Was Downswings oder Pechsträhnen sind, wie man damit umgeht und welche Fallen man vermeiden soll ...

Kapitel 6 --> Tilt - Wie man verschiedene Typen von Tilt erkennt, handhabt und vermeidet ...

Kapitel 7 --> Gutes Bankroll-Management - Überlegungen zum Thema Bankroll mit psychologischem Hintergrund ...

Kapitel 8 --> Die Gedanken Ihrer Gegner - Die Bewertung der Tendenzen, Motive und Denkebenen Ihrer Gegner ...

Kapitel 9 --> Weiterführende Themen -> Verschiedene Themen, die sich um die Poker-Psychologie drehen ...

Kapitel 10 --> Ein Leben mit Poker - Wie man Poker in sein normales Leben integriert ...


Im Kapitel "Das Poker Mindset" wird dieses sehr detailiert vorgestellt. Jeder einzelne Aspekt wird einzeln erläutert und in logischer Reihenfolge präsentiert. Da ich nun nicht genauer auf die einzelnen Aspekte eingehen werde (selber lesen ist angesagt^^), führe ich diese nur auf. Aber alleine durch diese Überschriften kann man sich schon ne Menge verinnerlichen:

1. Verständnis und Akzeptanz der Realitäten beim Poker

  • Poker ist ein Spiel, bei dem sowohl Glück als auch Können eine Rolle spielt

  • Kurzfristig regiert das Glück

  • Langfristig regiert das Können

  • Poker ist ein Spiel der kleinen Vorteile

  • Poker ist ein Spiel mit hoher Varianz


2. Langfristiges Spiel
3. Legen sie mehr Wert auf korrekte Entscheidungen als auf Geldgewinne
4. Machen sie sich unempfindlich für Geld
5. Lassen sie ihr Ego zu Hause
6. Halten sie alle Emotionen von ihren Entscheidungen fern
7. Widmen sie sich fortwährend der Analyse und der Verbesserung ihres Spiels

Diese 7 Konzepte werden in diesem Buch immer wieder wiederholt, um gewisse Themenbereiche zu verinnerlichen.

Im Kapitel über die Instinkte wird man erkennen können, dass viele Grundeinstellungen, die man für gutes Poker braucht, unseren Instinkten widerstrebt.

Im Kapitel über die Bad Beats lernt man wie man mit dem Verlust eines großen Pots durch z.B. einen Bad Beat umgehen sollte und wie man das Poker Mindset darauf anwenden kann.

Die Wahrheit über Pechsträhnen, wie man mit diesen umgeht und wie man auch auf diese das Poker Mindset anwenden kann erfahren wir im Kapitel über Downswings.

Ein auch sehr interessantes Kapitel ist dieses über den Tilt. Es gibt mehr verschiedene Formen von Tilt, als wie so auf Anhieb erkennen. Hier wird erklärt wie die verscheidenen Tiltformen unser Spiel beeinträchtigen und welche Auslöser es zu den jeweiligen Tiltformen gibt. Auch wie man den Tilt erkennt und diesen bekämpft.

Z.B. befinden sich wahrscheinlich viele von uns an den Buli Spieltagen auf "Formelhaften Tilt" Wink

Abgelenkt durch Chat, Fernseher, Emails abrufen, Surfen und ggfs Family um einen herum hätten wir schon einmal den ersten Auslöser für Formelhaften Tilt, der uns nicht mehr unser bestes Poker spielen lässt --> Ablenkung. Einen von vielen anderen Auslösern. Und so hat jede Form von Tilt seine eigenen Auslöser.
Der Vollständigkeit halber erwähne ich noch die anderen Arten von Tilt:

Verbreitete Arten:

- Looser Tilt
- Passiver Tilt-
- Formelhafter Tilt

Weniger verbreitete Arten:

- Aggressiver Tilt
- Tighter Tilt
- FPS-Tilt (FPS="Fancy Play Syndrome")

Im "Bankroll-Management" Kapitel geht es um "den größten Fehler" beim Poker, Bestimmung Bankroll-Erfordernisse, Auf- und Abstieg in den Limits und Auszahlungsstrategien. Und dies, ohne nur "nackte" Zahlen zu präsentieren.

Im Kapitel "Die Gedanken ihrer Gegner" geht es um die Wichtigkeit, seine Gegner zu beobachten und wie man diese durchschaut. Dabei werden die Gegner nicht nur kategorisiert nach z.B. LAG und TAG, sondern auch die verschiedenen Spielertypen werden heraus gefiltert. Auch die verschiedenen Denkebenen werden vorgestellt und erklärt.
Kann man seine Gegner bewerten nach:

- wie tight, agressiv und trickreich spielt er
- welcher Spielertyp ist er
- auf welcher Ebene denkt er

dann hat man einen gewaltigen Vorteil am Tisch.

Im Kapitel "Weiterführende Themen" kommen u.A. Themen zur Sprache wie:

Wann man aufhören sollte, Glückssträhnen, Tilt und die Einstellung ihrer Gegner, wenn suboptimal optimal läuft, Wahrscheinlichkeiten auf dem Prüfstand, Internet- und Live-Poker und Professionelles Poker

Im letzten Kapitel "Ein Leben mit Poker" gehen die Autoren sogar soweit, dass sie anmerken, dass man das Poker Mindset auch auf das reale Leben anwenden könnte.

----------------

Abschliessend sei von mir gesagt, dass mir dieses Buch sehr gefallen hat und mich in meinem Denken über Poker wieder ein Stück voran gebracht hat. Ein Buch, welches man sicherlich auch zwei- oder dreimal lesen kann.
Natürlich muss man auch unterscheiden mit welcher Intention man pokert. Will man langfristig ein winning player sein und damit sein Geld verdienen, dann sollte man dieses Poker Mindset schon für sich verinnerlichen. Als Hobbyspieler muss man es nicht so verbissen sehen und darf sich auch gerne mal ablenken lassen Wink

greetz medion

_________________
1. Platz in der 1er Platin 2009 (1. Saison)
3. Platz in der 6er Platin 2011 (10. Saison)
2. Platz in der 2. Pokerbuli 2011 (13. Saison)

avatar
medion
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1225
Points : 1855
Anmeldedatum : 07.08.08
Alter : 45
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.poker-stammtisch.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten